Was sind Binäre Optionen? Und was kann IQ Option?

Bei Binären Optionen handelt es sich um ein Finanzderivat, das in die Rubrik der Termingeschäfte fällt. Bei Binären Optionen können grundsätzlich beim Handel immer zwei Möglichkeiten auftreten. Binäre Optionen werden auch binäres handeln genannt. Es tritt ein zum vom Käufer festgelegten Ereignis auf der einen Seite ein oder, wenn dies nicht der Fall ist, verfällt die Option ohne Wert.

Als Basiswerte kommen bei dem klassischen Handel mit Digitaloptionen Indizes, Aktien, Rohstoffe oder auch Währungspaare zum Einsatz. Bei den Währungspaaren kommen hauptsächlich bedeutungsvolle Währungspaare, wie Kombination Dollar und Euro, Britisches Pfund und Dollar, Euro und Britisches Pfund und kanadischer Dollar und amerikanischer Dollar , angeboten werden..Hierbei kann dann auf fallende oder steigende Kurse gesetzt werden. Das bedeutet, man setzt auf die Tendenz, in welche Richtung der Basiswert voraussichtlich gehen sollte. Solche Werte können auch auf der Handelsplattform Optionbit gehandelt werden.

Entstehungszeitpunkt von Binären Optionen

Im Jahr 2007 kam der Vorschlag von der Us-amerikanischen „Options Clearing Corporationen“, Binäre Optionen für den Handel freizugeben. Im Jahr 2008 hat dann die „Securites and  Exchange Commission “ (SySEC) den Handel erlaubt. Seit 2008 werden deshalb an der „Board Options Exchange“ (CBOE) Binäre Optionen gehandelt. Auch seit 2008 werden auch an der „American Stock Exchange“ (Amex) europäische Binäre Optionen angeboten. Solche Werte können auch auf Optionbit entsprechend gehandelt werden.

Binäre Optionen können auch außerbörsliche angeboten werden. Das Zentrum hierbei sind die Staaten Malta und Zypern. Auf Malta und auf dem Inselstaat Zypern sind diese Finanzanlagen von den Finanzbehörden offiziell registriert worden. Die meisten Broker verfügen über eine offizielle Lizenz der Securites an Exchange Commission (SySEC). Deshalb ist es für jeden Broker von großer Bedeutung, eine solche Lizenz in seinem Besitz zu haben. Dadurch ist er dann offiziell legitimiert, Binäre Optionen auf dem Markt entsprechend anzubieten. Dazu gehört auch Optionbit.  Malta und Zypern sind somit die Länder, in den Binäre Optionen gemäß einer EU-Richtlinie gesetzlich geregelt sind.

Wie funktioniert der Handel mit Binären Optionen und IQ Option

Wenn ein Trader mit eingeschaltet ist, legt beim klassischen Handel mit Binären Optionen er die Kursentwicklung  fest und bestimmt, ob das Asset steigt oder fällt. Als Basiswerte werden Währungspaare (zum Beispiel Dollar/Euro), Aktien, Indizes und Rohstoffe verwendet. Nach diesem Test 2017 ist IQ Option kein Fake. Gold und Öl sind ebenfalls beliebte Basiswerte, die Gewinnmöglichkeiten versprechen. Man unterscheidet beim klassischen Handel mit Digitaloptionen zwischen Call-Option und der Put-Option. Und dass kann man ebenfalls gut auf Optionbit als Tradingplattform durchführen.

Wenn es sich um eine Call-Option handelt, geht der Trader von einem steigenden Kurs aus. Wenn der Trader eine Put-Option kauf, so spekuliert er mit auf fallende Kurse. Somit wird der Handel mit Binären Optionen auch  als Call/Put- oder Up Down-Handel bezeichnet. Somit kann in beide Marktrichtungen (steigende und fallende Kurse) gehandelt werden. Auch das (auf beide Marktrichtungen zu handel) läuft ebenfalls im regulären Aktienhandel ab, aber erfordert dort sehr hohe Einsätze. Im Gegensatz dazu werden bei dem Handel von Binären Optionen auch kleine Beträge eingesetzt werden. Neben den geringeren Einstiegshürden sind auch die simple Funktion sowie Bedienung ein Grund, weshalb die Binäre Optionen als Finanzinstrument auch beliebt bei Einsteigern sind.

Service, Bonus und Banking bei 24option und eToro

Bei 24option gibt es ein Standardkonto mit einer Mindesteinzahlung von 100 Dollar, Pfund oder Euro. Zusätzlich ist für viele Trader sehr interessant, dass es ein Demokonto gibt. Nachdem die Plattform sehr übersichtlich ist, kann dies auch mobil aufgerufen und genutzt werden. Ins Smartphone muss hierfür nur die URL eingegeben werden. Die Aus- und Einzahlungen funktionieren per E-Cash-Verfahren, Banküberweisung und per Kreditkarte. In 20 Ländern steht der Support zu normalen Handelszeiten der Börsen zur Verfügung. Es gibt auch ein Formular für E-Mail-Kontakte und einen Live-Chat.

Wer auf der Suche nach einer Handelsplattform für Binäre Optionen ist, der ist bei 24option richtig. 24option Test – OnlineBetrug hat sich informiert. Es handelt sich hierbei um die Handelsplattform von dem erfolgreichen Forex-Broker Markets.com. Von dem Marktführer SpotOption stammt die Software und damit können die Trader einen erfahrenen Broker mit etablierter Handelssoftware und mit Forex-Hintergrund wählen. In deutscher Sprache sind der komplette Online-Auftritt und die webbasierte Handelsplattform verfügbar. Durch CySEC wird der Broker reguliert, beim Starterkonto gibt es 250 Euro Neukundenbonus, es gibt über 130 handelbare Basiswerte, handeln funktioniert pro Trade ab 10 Euro und ab 100 Euro kann das Handelskonto eröffnet werden.

Ein Konto bei etoro eröffnen

Mit nur 100 Euro als Einzahlung kann bei etoro ein Konto eröffnet werden. Viele etoro Erfahrungen 2017 von onlinebetrug stimmen einfach. Bei dem Handel mit Binären Optionen können damit Erfahrungen gesammelt werden und für Vertrauen und Sicherheit sorgt die Regulierung des Brokers in der EU. Dieses Angebot der Safecap Investment Ltd.  wird nicht nur durch CySEC, sondern auch durch die FCA kontrolliert und reguliert. Zu den Assets gehören Rohstoffe, Indizes, Währungspaare und Aktien. Laufzeiten gibt es von einer Minute bis hin zu mehreren Monaten. Die maximale Rendite liegt bei 85 Prozent, bei High Yield liegt die maximale Rendite bei 500 Prozent, es gibt die Verlustabsicherung von bis zu 10 Prozent und einen Bonus von bis zu 50 Prozent. Die Zahlungsmethoden sind Liverty EReserve, WebMoney, Überweisung und Kreditkarte. Die Einzahlungswährungen sind Yen, Britische Pfund, USD und EUR. Die Sprachen bei etoro sind Japanisch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch, Arabisch, Russisch, Französisch, Italienisch, Englisch und Deutsch. Der Support funktioniert per Hotline, Email und LiveChat.

Die wichtigsten Informationen zu Social Trading

Bei etoro steht ein großer Forex-Broker im Hintergrund und dies wird in jeder Hinsicht gemerkt. Social Trading auch einfach online Trading nutzen viele Menschen. Auf Zypern ist der Broker durch CySEC reguliert und bei deutschen und britischen Banken werden die Gelder der Kunden seriös verwahrt. Auf gutem Niveau befinden sich die erzielbaren Renditen. Neukunden werden von einem guten Bonus von bis zu 250 Euro angelockt und zudem ist auch die geringe Mindesteinzahlung in Höhe von 100 Euro interessant. Zuletzt wissen gerade Anfänger auch die niedrigen 10 Euro Mindesteinsatz pro Trade absolut zu schätzen. Die Auszahlungen funktionieren kostenfrei und der Support ist deutschsprachig.